Im Bürgerfoyer laufen viele Leute im Erdgeschoss, auf der Treppe und im offenen Obergeschoss.

Veranstaltungen

Auch außerhalb der Sitzungstage ist der Landtag mit Leben erfüllt. Ganzjährig finden Veranstaltungen, Gesprächskreise, Begegnungen und Tagungen statt, die Teil der parlamentarischen Arbeit der Abgeordneten sind.

Demnächst

Rückblick

Publikationsständer

Digitale Live-Führung durch den Landtag: 9. Mai 2021, 18 Uhr - ohne Anmeldung

Jugendveranstaltungen09.05.2021 - 28.08.2021
Veranstaltungsdetails

Gesprächskreise im Ständehaus

Aktuelle Themen diskutieren: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe lädt Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler regelmäßig hochkarätige Referentinnen und Referenten nach Dresden ein, um Diskussionen über aktuelle gesellschaftspolitische Fragen zu führen.

Fest- und Gedenkveranstaltungen

Innehalten, Würdigen und Erinnern: Besondere Ereignisse und Personen würdigt der Landtag mit feierlichen Veranstaltungen: z. B. zum Tag der Deutschen Einheit, zum Internationalen Holocaust-Gedenktag, zur Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille oder zu Jubiläen.

Forum Mitteleuropa

Mitteleuropas Bürgergesellschaften vernetzen: Das Forum stärkt mit seinen Konferenzen und Veranstaltungen das Bewusstsein von der mitteleuropäischen Verbundenheit in der Region und würdigt die freiheitsfördernde Leistung der mitteleuropäischen Bürgergesellschaft.

Tag der offenen Tür

Einblick nehmen – ins Gespräch kommen: Jedes Jahr am 3. Oktober lädt der Landtag am Nachmittag alle Interessierten zum Tag der offenen Tür. Die perfekte Gelegenheit, um hinter die Kulissen der Landespolitik zu schauen, mit Abgeordneten zu diskutieren und das Parlament zu erkunden.

Tag der Sachsen

Unterwegs im Freistaat: Beim größten Volks- und Vereinsfest in Sachsen können die Menschen den Landtag vor Ort erleben. Im Parlamentsszelt entecken die Besucherinnen und Besucher, wie Politik im Freistaat funktioniert. Auf unserer Bühne präsentieren sich Vereine der Region.  

Jugendveranstaltungen

Politik verstehen – Gesellschaft gestalten: Für Schülerinnen und Schüler organisiert der Landtag jedes Jahr spezielle Veranstaltungen: den Juniordoktor, das Jugend-Redeforum sowie den Jugendgeschichtstag. Hier sind engagierte, interessierte und redegewandte junge Menschen gefragt.