Ein Mann mit Mund-Nasen-Schutz wird von einem Kamerateam gefilmt.

Öffentlichkeit

Meinungen artikulieren

Detailansicht öffnen: Besucher auf der Besuchertribüne des Plenarsaals
Besuchertribüne des Plenarsaals im Sächsischen Landtag

Bedeutsam ist auch die Funktion des Landtags als öffentliches politisches Forum. Im Parlament als Zentralort der politischen Diskussion und Kommunikation im Freistaat Sachsen sollen möglichst viele Meinungen zum Ausdruck kommen und so zur politischen Entscheidungsfindung beitragen (Willensbildungsfunktion). Zugleich sollen im Sächsischen Landtag die im Volk vorhandenen Ansichten und Einschätzungen Ausdruck finden (Artikulationsfunktion).

Plenum als öffentliches Forum

Die Vorlagen, die im Plenum besprochen und abgestimmt werden, kennen die Abgeordneten bereits aus vorangegangen Beratungen. In den Arbeitskreisen, Fraktionen und Ausschüssen haben die Abgeordneten diese zuvor intensiv bearbeitet, ihre Argumente ausgetauscht und eine Beschlussempfehlung für das Plenum abgestimmt.

Die Plenarsitzungen dienen also vornehmlich dazu, den politischen Willensbildungs- und Entscheidungsprozess öffentlich zu dokumentieren und nachzuvollziehen. Hier werden die vorbereiteten Beschlüsse formal abgestimmt. Außerdem haben alle Fraktionen noch einmal Gelegenheit, ihre politischen Sichtweisen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Plenum stellt somit Transparenz über die Arbeit des Parlamentes her.

Öffentlichkeit der Plenarsitzungen

Detailansicht öffnen: Auf der Pressetribüne des Plenarsaals stehen zwei Videokameras. Die rechte wird von einem Kameramann bedient, der das Geschehen unter ihm im Plenum filmt.
Die Plätze für die Medienvertreter befinden sich ebenfalls auf der Besuchertribüne.

Die Plenarsitzungen sind deshalb grundsätzlich öffentlich und die Bürgerinnen und Bürger haben zahlreiche Möglichkeiten, daran Anteil zu nehmen:

  • Vor Ort auf der Besuchertribüne: bietet Platz für bis zu 150 Menschen (Einzelbesucher, angemeldete Besuchergruppen, Medienvertreter)
  • Livestream im Web: Live-Übertragung mit Live-Untertitelung auf unserer Website
  • Audiostream im Radio: Live-Übertragung auf MDR SACHSEN EXTRA (DAB+)
  • Lokalfernsehen: Ausstrahlung der Aktuellen Stunden (Teil der Plenarsitzungen) durch „Sachsenfernsehen“ am jeweiligen Nachmittag
  • Plenarprotokoll: wörtliche Mitschrift der Sitzung
  • Videoarchiv im Web: Zusammenstellung aller Plenarvideos der aktuellen und vorangegangenen Wahlperiode inklusive Redebeitragssuche