Vor dem Eingang des Landtag-Altbaus fahren ein rotes und ein schwarzes Auto vorbei.

Anfahrt

Der Landtag in Dresden

Die Bauten des Sächsischen Landtags liegen direkt am Elbufer am Rande des historischen Zentrums der Dresdner Altstadt zwischen Marienbrücke und Augustusbrücke.

Semperoper und Zwinger begrenzen das Gelände des Landtags in südlicher Richtung. Im Norden dienen das Hotel im ehemaligen Erlweinspeicher, das Kongresszentrum und die Yenidze (Nachbildung einer Moschee) zur Orientierung.

Der Sächsische Landtag besteht aus einem Altbau und einem Neubau mit separaten Eingängen.

  • Altbaueingang: Bitte nutzen bei Besuch der Fraktionen und der Landtagsverwaltung.
  • Neubaueingang: Bitte nutzen bei Besuch von Plenarsitzungen und des Bürgerfoyers mit der Ausstellung „Das Parlament der Sachsen“.

Ihr Weg zum Landtag

Mit dem PKW

Die Anschrift zur Eingabe in Ihr Navigationsgerät ist: 01067 Dresden, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1.

Unter dem Bernhard-von-Lindenau-Platz bestehen kostenpflichtige Parkmöglichkeiten im Parkhaus Semperoper. Die Zufahrt erfolgt über die Devrientstraße bzw. das Terrassenufer.

Vor dem Altbaueingang auf dem Bernhard-von-Lindenau-Platz/Devrientstraße befinden sich vier kostenfreie Kurzzeitparkplätze, darunter ein Behindertenparkplatz.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Fahrrad

Fahrradständer finden Sie vor dem Altbau- sowie dem Neubaueingang.